Am Freitag, den 8. September 2017 stand für die drei Terminale-Klassen der Deutschen Abteilung der bereits traditionelle literarische Rundgang durch Paris auf dem Programm. Von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr zogen die drei Gruppen mit ihren Lehrern kreuz und quer durch Paris, um Kurzvorträge über verschiedene deutsche Dichter zu halten, die in Paris ihre Spuren hinterlassen haben. Die Karte zeigt die verschiedenen Stationen, an denen die Terminale D-I/1 Halt gemacht hat. Die Schüler hatten bei ihren Recherchen interessante Details herausgefunden, sodass auch die Lehrer hin und wieder noch etwas Neues erfuhren. Für alle war es ein lehrreicher und fröhlicher Tag.

Stationen des Rundgangs